Guild Wars 2: Neuer Blogeintrag: Qual und Infusionen

Von Birthe Stiglegger am 13.11.2012 - 15:04 Uhr

ArenaNet bringt neue Features für die Erweiterung von Gegenständen in die Welt des gebührenfreien MMOs Guild Wars 2.

Auf der offiziellen Webseite des gebührenfreien MMORPGs Guild Wars 2 wurde ein neuer Entwicklerblogeintrag für die Fangemeinde bereitgestellt. In der aktuellen Ausgabe widmet sich Linsey Murdock der Arbeit an neuen Features für die Erweiterung von Gegenständen. So wartet auf euch beispielsweise die neue Spielmechanik "Qual", ein äußerst gefährlicher Zustand, den ihr bei Monstern im Verlies Fraktale der Nebel erleben werdet. Dieser entzieht euch allmählich prozentuale Anteile der Lebenspunkte. Resistenz gegen Qual kann nur mit der Hilfe von Infusionen hergestellt werden, welche als neue Upgrade-Variante fungieren und im November als Offensive-, Defensive- und Omni-Infusionen erhältlich sein werden.

Guild Wars 2: ArenaNet führt Qual und Infusionen ein

Ihr wollt noch mehr News, Videos, Artikel und Bilder zu Guild Wars 2? Dann werft einen Blick auf unsere Themenseite.

comments powered by Disqus

Weitere News zu Guild Wars 2

Content-Patch „Saat der Wahrheit“ im Trailer vorgestellt
NCSoft und ArenaNet haben heute im neuen Trailer zu „Saat der Warheit“ den nächsten Content-Patch für Guild Wars 2 vorgestellt. Die zweite Staffel der Lebendigen Geschichte geht am 02. Dezember weiter.

Neue Waffen Skins, Kleidung und Gefahren - Video-Guide
In einem kurzen Video-Guide zu Guild Wars 2 geht Let's Playerin Honeyball auf die Neuerungen des gestern erschienenen Updates ein und zeigt darin, was es alles Neues gibt.

Lebendige Geschichte geht mit „Verschlungene Pfade“ weiter
Entwickler ArenaNet hat heute den nächsten Abschnitt der Lebendigen Geschichte in Guild Wars 2 freigegeben. In: „Verschlungene Pfade“ müssen die Spieler einem legendären Gegenstand nachjagen.

Weitere News anzeigen
Guild Wars 2 Von NCSoftMMORPGStatus: Released Alle Infos zum MMORPG
1999 - 2014 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen