Guild Wars 2: Neuer Blogeintrag: Qual und Infusionen

Von Birthe Stiglegger am 13.11.2012 - 15:04 Uhr

ArenaNet bringt neue Features für die Erweiterung von Gegenständen in die Welt des gebührenfreien MMOs Guild Wars 2.

Auf der offiziellen Webseite des gebührenfreien MMORPGs Guild Wars 2 wurde ein neuer Entwicklerblogeintrag für die Fangemeinde bereitgestellt. In der aktuellen Ausgabe widmet sich Linsey Murdock der Arbeit an neuen Features für die Erweiterung von Gegenständen. So wartet auf euch beispielsweise die neue Spielmechanik "Qual", ein äußerst gefährlicher Zustand, den ihr bei Monstern im Verlies Fraktale der Nebel erleben werdet. Dieser entzieht euch allmählich prozentuale Anteile der Lebenspunkte. Resistenz gegen Qual kann nur mit der Hilfe von Infusionen hergestellt werden, welche als neue Upgrade-Variante fungieren und im November als Offensive-, Defensive- und Omni-Infusionen erhältlich sein werden.

Guild Wars 2: ArenaNet führt Qual und Infusionen ein

Ihr wollt noch mehr News, Videos, Artikel und Bilder zu Guild Wars 2? Dann werft einen Blick auf unsere Themenseite.

comments powered by Disqus

Weitere News zu Guild Wars 2

Free2Play und Raids bestätigt - Darauf müsst ihr zukünftig achten
Nun ist es offiziell: Ab sofort gehört Guild Wars 2 zu den Free2Play-Titeln des MMOG-Genres. Dies bestätigte ArenaNet vor wenigen Augenblicken in einem Post auf der entsprechenden Spiele-Homepage.

ArenaNet verrät Release-Datum von Heart of Thorns
Per Twitter gab ArenaNet vor wenigen Minuten das heiß ersehnte Release-Datum für die aktuelle Guild-Wars-2-Erweiterung Heart of Thorns bekannt.

Unfreiwilliger Leak enthüllt Free2Play und Raids?
Wird Guild Wars 2 das nächste MMO, das auf den Zug der Free2Play-Titel aufspringt? Man mag es sich eigentlich gar nicht vorstellen, aber ein offensichtlich zu früh online geschalteter Tweet sorgt derzeit für genau dieses Gerücht.

Weitere News anzeigen
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen