Guild Wars 2: Neuer Blogeintrag: Qual und Infusionen

Von Birthe Stiglegger am 13.11.2012 - 15:04 Uhr

ArenaNet bringt neue Features für die Erweiterung von Gegenständen in die Welt des gebührenfreien MMOs Guild Wars 2.

Auf der offiziellen Webseite des gebührenfreien MMORPGs Guild Wars 2 wurde ein neuer Entwicklerblogeintrag für die Fangemeinde bereitgestellt. In der aktuellen Ausgabe widmet sich Linsey Murdock der Arbeit an neuen Features für die Erweiterung von Gegenständen. So wartet auf euch beispielsweise die neue Spielmechanik "Qual", ein äußerst gefährlicher Zustand, den ihr bei Monstern im Verlies Fraktale der Nebel erleben werdet. Dieser entzieht euch allmählich prozentuale Anteile der Lebenspunkte. Resistenz gegen Qual kann nur mit der Hilfe von Infusionen hergestellt werden, welche als neue Upgrade-Variante fungieren und im November als Offensive-, Defensive- und Omni-Infusionen erhältlich sein werden.

Guild Wars 2: ArenaNet führt Qual und Infusionen ein

Ihr wollt noch mehr News, Videos, Artikel und Bilder zu Guild Wars 2? Dann werft einen Blick auf unsere Themenseite.

comments powered by Disqus

Weitere News zu Guild Wars 2

Faszinierende Hintergründe - so entsteht der Sound im MMO
In der heutigen Zeit, die von hoher Qualität im Bereich der Videospiele geprägt ist, ist vor allem auch die Soundqualität eines Titels entscheidend dafür, ob die benötigte Atmosphäre aufkommen kann. Hier zeigt ein beeindruckendes Video zu Guild Wars ...

Zahlen verraten - Umstellung auf Free2Play extrem erfolgreich
Das Grundspiel von Guild Wars 2 wurde vor einiger Zeit ziemlich überraschend Free2Play - gelohnt hat sich dieser Schritt offensichtlich sehr. Die Spielerzahlen sind seitdem auf den doppelten Wert angestiegen. Entwicklerstudio ArenaNet will das ...

13345 Jahre Spielzeit - spektakuläre Zahlen zum Spiel
Seit inzwischen vier Tagen ist die erste Erweiterung zu Guild Wars 2 nun schon erhältlich und bietet Spielern in dem seit gut drei Monaten kostenlos spielbaren MMO die Gelegenheit, neue Gebiete zu erkunden. Rückblickend auf die Vergangenheit des ...

Weitere News anzeigen
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen