Games: Gerüchteküche: Wird EA von Nexon aufgekauft?

Von Birthe Stiglegger am 27.04.2012 - 10:47 Uhr

Und schon wieder brodelt die Gerüchteküche: Dieses Mal hat es das Unternehmen Electronic Arts erwischt, das scheinbar schon rosigere Zeiten gesehen hat. Wie die Kollegen von forbes.com bereits berichtet hatten, plant Onlinegames-Unternehmen Nexon, EA zu übernehmen. Der koreanische Konzern soll sogar schon mit einer beträchtlichen Summe auf EA geboten haben.

Laut einem Bericht bei den Kollegen von gamesindustry.biz kann dieser Deal jedoch nicht zustande kommen. Diese Ansicht vertritt zumindest Wedbush Securities Analyst Michael Pachter. Nexon könne niemals ein Unternehmen wie EA, das derzeit einen Börsenwert von rund 8 US-Dollar pro Bio. besitzt, mit einem einzigen Angebot aufkaufen, sondern müsse nach und nach Teile von EA erstehen. EA würde sich indessen weigern, Nexon Teilhaberrechte zu verleihen. Es scheint also doch noch mal alles gut auszugehen für EA. Wir sind gespannt.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Games

Vom Noob zum Pro - E-Sport-Kurse an japanischer Schule
Durch immer größer werdende Turniere, die einen Preisgeld-Rekord nach dem anderen aufstellen, wird der E-Sport für ein mittlerweile sehr breites Zuschauerspektrum interessant. Der Trend geht sogar soweit, dass nun die erste japanische Schule Kurse ...

Topliste 2015 - die 20 beliebtesten Spieletitel im neuen Jahr
Monat für Monat veröffentlicht das Gamingtool Raptr auf seinem offiziellen Blog die neuesten Zahlen, die darüber Aufschluss geben, welche Spiele am meisten gezockt wurden. Auch im neuen Jahr hat sich so eine Top 20 gebildet, die von einem alten ...

Neues Browsergame zu Wickie und die starken Männer
Gamigo hat heute offiziell sein neues Browserspiel Wickie Online veröffentlicht. Mit einer kinderfreundlichen Atmosphäre, zahlreichen Verwaltungsrechten für Eltern und lehrreichen Inhalten buhlt man um das junge Publikum.

Weitere News anzeigen
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen