Games: Gerüchteküche: Wird EA von Nexon aufgekauft?

Von Birthe Stiglegger am 27.04.2012 - 10:47 Uhr

Und schon wieder brodelt die Gerüchteküche: Dieses Mal hat es das Unternehmen Electronic Arts erwischt, das scheinbar schon rosigere Zeiten gesehen hat. Wie die Kollegen von forbes.com bereits berichtet hatten, plant Onlinegames-Unternehmen Nexon, EA zu übernehmen. Der koreanische Konzern soll sogar schon mit einer beträchtlichen Summe auf EA geboten haben.

Laut einem Bericht bei den Kollegen von gamesindustry.biz kann dieser Deal jedoch nicht zustande kommen. Diese Ansicht vertritt zumindest Wedbush Securities Analyst Michael Pachter. Nexon könne niemals ein Unternehmen wie EA, das derzeit einen Börsenwert von rund 8 US-Dollar pro Bio. besitzt, mit einem einzigen Angebot aufkaufen, sondern müsse nach und nach Teile von EA erstehen. EA würde sich indessen weigern, Nexon Teilhaberrechte zu verleihen. Es scheint also doch noch mal alles gut auszugehen für EA. Wir sind gespannt.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Games

Horse Quest Online - als Pferd durch die MMO-Welten ziehen
In der bunten und schier grenzenlosen Welt der MMOs findet so ziemlich jeder Spieler seine ganz eigene Nische. Zu dieser gehört auch das Genre der Rollenspiele, die sich um das Thema Pferde drehen. Einige bekanntere Vertreter existieren allerdings ...

So lustig würde der Film zu Warcraft im Jahr 1995 klingen
Wenn man die neueste CGI-Technologie mit der Soundkulisse von 1995 vermischt, kommt ein sehr seltsames Produkt heraus. Auf YouTube wurde ein Video veröffentlicht, welches den Trailer zum Warcraft Film mit Tönen aus Warcraft II präsentiert.

Vorfall während der Show - Streamer erleidet einen Schlaganfall
Nicht immer enden eigentlich der Unterhaltung dienende Livestreams mit einem Lächeln auf dem Gesicht der Zuschauer. Der bei der Community sehr beliebte Livestreamer LotherHS hat während einer Partie Hearthstone auf seinem Twitchkanal einen ...

Weitere News anzeigen
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen