Games: Gerüchteküche: Wird EA von Nexon aufgekauft?

Von Birthe Stiglegger am 27.04.2012 - 10:47 Uhr

Und schon wieder brodelt die Gerüchteküche: Dieses Mal hat es das Unternehmen Electronic Arts erwischt, das scheinbar schon rosigere Zeiten gesehen hat. Wie die Kollegen von forbes.com bereits berichtet hatten, plant Onlinegames-Unternehmen Nexon, EA zu übernehmen. Der koreanische Konzern soll sogar schon mit einer beträchtlichen Summe auf EA geboten haben.

Laut einem Bericht bei den Kollegen von gamesindustry.biz kann dieser Deal jedoch nicht zustande kommen. Diese Ansicht vertritt zumindest Wedbush Securities Analyst Michael Pachter. Nexon könne niemals ein Unternehmen wie EA, das derzeit einen Börsenwert von rund 8 US-Dollar pro Bio. besitzt, mit einem einzigen Angebot aufkaufen, sondern müsse nach und nach Teile von EA erstehen. EA würde sich indessen weigern, Nexon Teilhaberrechte zu verleihen. Es scheint also doch noch mal alles gut auszugehen für EA. Wir sind gespannt.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Games

ArcheAge schießt in Top 10 der Raptr-Rangliste
Mit mehreren Millionen Usern weltweit zählt der Gamingdienst Raptr zu den großen Plattformen des Genres. Dementsprechend gewichtig ist die regelmäßig veröffentlichte Rangliste der Spiele, die im jeweiligen Monat am häufigsten gespielt wurden. ...

Mobile-Game „House of Heroes“ sieht Warcraft sehr ähnlich
Das jüngst auch international erschienene Mobile-Kartenspiel „House of Heroes“ scheint sich sehr an den Figuren aus Blizzards erfolgreichem Warcraft Franchise zu orientieren. Eine neue Kopierkatze?

Unser Christian hat Alien: Isolation getestet
Mit Alien: Isolation erschien bereits am 09. Oktober ein neuer Survival-Schocker für PlayStation, Xbox und PC. Unser Christian hat die Rückkehr der Alien-Reihe zu alten Tugenden auf unserer Schwesterseite playNATION.de ausgiebig getestet.

Weitere News anzeigen
1999 - 2014 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen