Games: Gerüchteküche: Wird EA von Nexon aufgekauft?

Von Birthe Stiglegger am 27.04.2012 - 10:47 Uhr

Und schon wieder brodelt die Gerüchteküche: Dieses Mal hat es das Unternehmen Electronic Arts erwischt, das scheinbar schon rosigere Zeiten gesehen hat. Wie die Kollegen von forbes.com bereits berichtet hatten, plant Onlinegames-Unternehmen Nexon, EA zu übernehmen. Der koreanische Konzern soll sogar schon mit einer beträchtlichen Summe auf EA geboten haben.

Laut einem Bericht bei den Kollegen von gamesindustry.biz kann dieser Deal jedoch nicht zustande kommen. Diese Ansicht vertritt zumindest Wedbush Securities Analyst Michael Pachter. Nexon könne niemals ein Unternehmen wie EA, das derzeit einen Börsenwert von rund 8 US-Dollar pro Bio. besitzt, mit einem einzigen Angebot aufkaufen, sondern müsse nach und nach Teile von EA erstehen. EA würde sich indessen weigern, Nexon Teilhaberrechte zu verleihen. Es scheint also doch noch mal alles gut auszugehen für EA. Wir sind gespannt.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Games

Hacker gaben Hinweise auf Sprengstoff beim Flug des Sony Online-Chefs
Vergangenes Wochenende sorgte die Hacker-Gruppe „Lizard Squad“ für Aufsehen, als sie einige Online-Services, darunter League of Legends, Battle.net, die Titel von Sony Online Entertainment und Path of Exile, mit DDoS-Attacken überzogen. ...

Neue Hackerwelle gegen Onlinespiele
Die Spieleszene muss einen weiteren Angriff auf sich ertragen: Eine Hacker-Gruppe hat es sich zum Ziel gemacht, mehrere MMOs anzugreifen und so den normalen Spielfluss zu zerstören. Betroffen sind neben EVE Online und RuneScape wohl auch League of ...

Ninja Theory enthüllt ihr MMO, das aber nie erscheinen wird
Devil May Cry Entwickler Ninja Theory enthüllt, dass man in den letzten Monaten an einem MMO mit dem Titel "Razer" gearbeitet habe. Allerdings entschied man sich, dass Projekt wieder einzustampfen. Erste Artworks und Videos zeigen, was ...

Weitere News anzeigen
1999 - 2014 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen