Games: Gerüchteküche: Wird EA von Nexon aufgekauft?

Von Birthe Stiglegger am 27.04.2012 - 10:47 Uhr

Und schon wieder brodelt die Gerüchteküche: Dieses Mal hat es das Unternehmen Electronic Arts erwischt, das scheinbar schon rosigere Zeiten gesehen hat. Wie die Kollegen von forbes.com bereits berichtet hatten, plant Onlinegames-Unternehmen Nexon, EA zu übernehmen. Der koreanische Konzern soll sogar schon mit einer beträchtlichen Summe auf EA geboten haben.

Laut einem Bericht bei den Kollegen von gamesindustry.biz kann dieser Deal jedoch nicht zustande kommen. Diese Ansicht vertritt zumindest Wedbush Securities Analyst Michael Pachter. Nexon könne niemals ein Unternehmen wie EA, das derzeit einen Börsenwert von rund 8 US-Dollar pro Bio. besitzt, mit einem einzigen Angebot aufkaufen, sondern müsse nach und nach Teile von EA erstehen. EA würde sich indessen weigern, Nexon Teilhaberrechte zu verleihen. Es scheint also doch noch mal alles gut auszugehen für EA. Wir sind gespannt.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Games

Große Gewinner und Verlierer - die beliebtesten 20 Spieletitel
Der Sommer steht vor der Tür, die Temperaturen steigen (hoffentlich) und trotzdem wird natürlich überall auf der Welt fleißig gezockt. Auch für den Monat Mai hat der Gamingdienst Raptr seine Millionen Nutzer ausgewertet und so die 20 beliebtesten ...

Steam: Auch unter den Onlinespielen herrscht die Rabattschlacht
Vergangene Woche begann Steam mit dem Summer Sale. Der Rabatt für H1Z1, der sich auf 50% beläuft, hat am Sonntagabend für Aufsehen gesorgt. Doch auch abseits des Zombie-MMOs haben sich unter die Onlinespiele zahlreiche Vergünstigungen geschlichen.

Im neuen Angel-MMOG geht's Nemo an den Kragen
Ihr habt es satt, an realen und virtuellen Ufern eure Angelrute ganz allein in's Wasser zu halten? Dann haben Entwickler Masangsoft und Publisher gameXcite die Lösung: den Massen-Angel-Simulator World of Fishing!

Weitere News anzeigen
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen