Games: Gerüchteküche: Wird EA von Nexon aufgekauft?

Von Birthe Stiglegger am 27.04.2012 - 10:47 Uhr

Und schon wieder brodelt die Gerüchteküche: Dieses Mal hat es das Unternehmen Electronic Arts erwischt, das scheinbar schon rosigere Zeiten gesehen hat. Wie die Kollegen von forbes.com bereits berichtet hatten, plant Onlinegames-Unternehmen Nexon, EA zu übernehmen. Der koreanische Konzern soll sogar schon mit einer beträchtlichen Summe auf EA geboten haben.

Laut einem Bericht bei den Kollegen von gamesindustry.biz kann dieser Deal jedoch nicht zustande kommen. Diese Ansicht vertritt zumindest Wedbush Securities Analyst Michael Pachter. Nexon könne niemals ein Unternehmen wie EA, das derzeit einen Börsenwert von rund 8 US-Dollar pro Bio. besitzt, mit einem einzigen Angebot aufkaufen, sondern müsse nach und nach Teile von EA erstehen. EA würde sich indessen weigern, Nexon Teilhaberrechte zu verleihen. Es scheint also doch noch mal alles gut auszugehen für EA. Wir sind gespannt.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Games

"Buy-2-Play-Titel mit 1.000 Stunden Spielzeit ruinieren das Geschäft"
Im Interview mit unseren Kollegen von PCGamesN hat der Vizechef von Gameforge, Tim Campbell, darüber gesprochen, warum Spiele, die für 50 Euro verkauft werden und dann etliche Spielstunden voller Spaß gewähren, ein Risiko für die Entwickler sind und ...

Fans kämpfen gegen Abschaltung von EAs Free-2-Play Games
Die Spieler, die von dem neulich angekündigten Ende von gleich vier EA Free-2-Play Spielen betroffen sind, weigern sich, dieses Ende einfach so hinzunehmen. Mit Petitionen und Geschlossenheit wollen sie den Publisher zum Umdenken bewegen.

Blizzard hat seinen Erfolg im E-Sport den Fans zu verdanken
Im Jahr 2015 lockt der E-Sport so viele Zuschauer in die Hallen und vor die Streams, wie das noch nie der Fall war. Dennoch haben sogar große Entwicklerstudios Probleme damit, Fuß in der Szene zu fassen. Blizzard gelingt das mit Leichtigkeit. Woran ...

Weitere News anzeigen
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen