Final Fantasy XIV: Anpassungen am Chat-Fenster und Details zu den Diensten

Von Redaktion am 29.07.2011 - 12:53 Uhr

Spieleschmiede Square Enix hat auf der offiziellen Webseite des MMORPGs Final Fantasy XIV einige Neuigkeiten veröffentlicht. So wurden einige Anpassungen am Chat-Fenster des Spiels angekündigt, die mit Patch 1.18a verfügbar sein sollen. So wird das Chat-Fenster beispielsweise während den Zwischensequenzen unsichtbar oder sobald die Karte geöffnet wird.

Außerdem erhaltet ihr in der Übersicht der Staatlichen Gesellschaften einen Überblick über die Belohnungen, die ihr für eure erledigten Dienste erhaltet. Beispielsweise sind das Staatstaler, die ihr gegen bestimmte Dinge wie Rüstungen und Uniformen eintauschen könnt. Die erhaltenen Gegenstände zeigen charakteristische Merkmale der jeweiligen Gesellschaft und werden je nach Rang und Ansehen immer besser.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Final Fantasy XIV

Gamescom-Interview mit Naoki Yoshida
In Final Fantasy XIV herrscht momentan reges Treiben: Das Spiel feiert Jubiläum, es darf kostenlos gespielt werden und ein Update folgt dem nächsten. Grund genug, uns auf der gamescom mit dem Entwickler Naoki Yoshida über das Spiel zu unterhalten.

Chocobo-Rennen und nostalgisches Kartenspiel geplant
Diese Meldung dürfte Fans der alten Teile von Final Fantasy freuen: Der Entwickler Naoki Yoshida gab bekannt, dass neben des Minispiels "Chocobo-Rennen" auch das altbekannte und sehr beliebte Minispiel "Triple Triad" in das Spiel ...

Skills des Ninjas im Gameplay-Video
Wie schon länger bekannt ist, wird mit Patch 2.4 für das Fantasy-MMORPG Final Fantasy XIV die neue Klasse des Schurken eingeführt. Wie im MMORPG aus dem Hause Square Enix üblich, wird auch diese Klasse einen eigenen Job bekommen - den Ninja. Dessen ...

Weitere News anzeigen
Final Fantasy XIV Von Square EnixMMORPGStatus: Released Alle Infos zum MMORPG
1999 - 2014 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen