Final Fantasy XIV: "Crysta": Neues Bezahlsystem für Europa angekündigt

Von Redaktion am 22.09.2010 - 11:54 Uhr

Die Mannen der Spieleschmiede Square Enix haben in einer aktuellen Pressemeldung zu dem MMORPG Final Fantasy XIV angekündigt, dass für europäische Spieler eine neue Online-Bezahlmethode eingeführt wird.

Diese nennt sich "Crysta" und wird euch ab heute, mit dem offiziellen Spielstart für diejenigen, die eine Sammleredition besitzen, die Möglichkeit geben, eure Abonnementgebühren zu zahlen oder Security Tokens zu erstehen. Die neue Bezahlmethode soll es euch einfach, und vor allen Dingen, sicher gewährleisten, Online-Transaktionen abzuschließen.

"Crysta" ist über das Square Enix Account Management verfügbar und kann in Paketen zu 5, 10, 20, 30, 50 oder 100 Euro gekauft werden. Dabei sind hundert "Crysta" ungefähr 1 Euro wert.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Final Fantasy XIV

Chaos um Mac-Version zwingt Entwickler zum Rückruf
Es sind turbulente Zeiten für Final Fantasy XIV, das gerade seine erste Erweiterung Heavensward erhalten hat. Da sich das Team vor allem auf einen reibungslosen Start der neuen Inhalte konzentriert hat, ist der Release für den Mac so gar nicht gut ...

143 Laptops werden zur gigantischen "Eorzea Symphony"
Eine ganz besonderes Kunststück haben kürzlich die Entwickler des Fantasy-MMORPGs Final Fantasy XIV auf die Bühne gezaubert: Durch den Einsatz von fast 150 Laptops und einem Piano haben sie das Theme des Spiels auf ganz einzigartige Weise ...

Wer zu Heavensward zurückkehrt, wird reich beschenkt
Wenn für Final Fantasy XIV die große Erweiterung Heavensward am 23. Juni offiziell startet, wird es garantiert Rückkehrer in Eorzea geben. Damit diese den Anschluss nicht verlieren und gleich loslegen können, verspricht Square Enix wertvolle ...

Weitere News anzeigen
Final Fantasy XIV Von Square EnixMMORPGStatus: Released Alle Infos zum MMORPG
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen