Final Fantasy XIV: "Crysta": Neues Bezahlsystem für Europa angekündigt

Von Redaktion am 22.09.2010 - 11:54 Uhr

Die Mannen der Spieleschmiede Square Enix haben in einer aktuellen Pressemeldung zu dem MMORPG Final Fantasy XIV angekündigt, dass für europäische Spieler eine neue Online-Bezahlmethode eingeführt wird.

Diese nennt sich "Crysta" und wird euch ab heute, mit dem offiziellen Spielstart für diejenigen, die eine Sammleredition besitzen, die Möglichkeit geben, eure Abonnementgebühren zu zahlen oder Security Tokens zu erstehen. Die neue Bezahlmethode soll es euch einfach, und vor allen Dingen, sicher gewährleisten, Online-Transaktionen abzuschließen.

"Crysta" ist über das Square Enix Account Management verfügbar und kann in Paketen zu 5, 10, 20, 30, 50 oder 100 Euro gekauft werden. Dabei sind hundert "Crysta" ungefähr 1 Euro wert.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Final Fantasy XIV

Gamescom-Interview mit Naoki Yoshida
In Final Fantasy XIV herrscht momentan reges Treiben: Das Spiel feiert Jubiläum, es darf kostenlos gespielt werden und ein Update folgt dem nächsten. Grund genug, uns auf der gamescom mit dem Entwickler Naoki Yoshida über das Spiel zu unterhalten.

Chocobo-Rennen und nostalgisches Kartenspiel geplant
Diese Meldung dürfte Fans der alten Teile von Final Fantasy freuen: Der Entwickler Naoki Yoshida gab bekannt, dass neben des Minispiels "Chocobo-Rennen" auch das altbekannte und sehr beliebte Minispiel "Triple Triad" in das Spiel ...

Skills des Ninjas im Gameplay-Video
Wie schon länger bekannt ist, wird mit Patch 2.4 für das Fantasy-MMORPG Final Fantasy XIV die neue Klasse des Schurken eingeführt. Wie im MMORPG aus dem Hause Square Enix üblich, wird auch diese Klasse einen eigenen Job bekommen - den Ninja. Dessen ...

Weitere News anzeigen
Final Fantasy XIV Von Square EnixMMORPGStatus: Released Alle Infos zum MMORPG
1999 - 2014 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen