Final Fantasy XIV: "Crysta": Neues Bezahlsystem für Europa angekündigt

Von Redaktion am 22.09.2010 - 11:54 Uhr

Die Mannen der Spieleschmiede Square Enix haben in einer aktuellen Pressemeldung zu dem MMORPG Final Fantasy XIV angekündigt, dass für europäische Spieler eine neue Online-Bezahlmethode eingeführt wird.

Diese nennt sich "Crysta" und wird euch ab heute, mit dem offiziellen Spielstart für diejenigen, die eine Sammleredition besitzen, die Möglichkeit geben, eure Abonnementgebühren zu zahlen oder Security Tokens zu erstehen. Die neue Bezahlmethode soll es euch einfach, und vor allen Dingen, sicher gewährleisten, Online-Transaktionen abzuschließen.

"Crysta" ist über das Square Enix Account Management verfügbar und kann in Paketen zu 5, 10, 20, 30, 50 oder 100 Euro gekauft werden. Dabei sind hundert "Crysta" ungefähr 1 Euro wert.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Final Fantasy XIV

Bastler baut Primae-Boss Garuda mit LEGO-Steinen
Auf Flickr hat der Nutzer Mike Nieves Fotos eines mit LEGO-Steinen bewerkstelligten Nachbaus der aus Final Fantasy XIV bekannten Primae Garuda veröffentlicht. Den Bildern gingen außerdem Aufnahmen zur Rasse der Miqo'te voraus.

Echtgeld-Shop Mogry Kiosk öffnet für Ingame-Gegenstände
Mit der Veröffentlichung von Patch 2.4 Dreams of Ice zu Final Fantasy XIV (FFXIV) hat Entwickler Square Enix seine Account-Dienste auch um den sogenannten Mogry Kiosk erweitert. In diesem bietet man zusätzliche Ingame-Gegenstände gegen echtes Geld ...

Inhalts-Update: „Dreams of Ice“ ist heute erschienen
In einer Pressemeldung bestätigt Square Enix, dass Update 2.4 „Dreams of Ice“ ab heute für das Online-Rollenspiel Final Fantasy XIV (FFXIV) kostenlos zur Verfügung steht und die Inhalte des MMORPGs kräftig um eine neue Schurken-Klasse, ...

Weitere News anzeigen
Final Fantasy XIV Von Square EnixMMORPGStatus: Released Alle Infos zum MMORPG
1999 - 2014 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen