Final Fantasy XIV: "Crysta": Neues Bezahlsystem für Europa angekündigt

Von am 22.09.2010 - 11:54 Uhr

Die Mannen der Spieleschmiede Square Enix haben in einer aktuellen Pressemeldung zu dem MMORPG Final Fantasy XIV angekündigt, dass für europäische Spieler eine neue Online-Bezahlmethode eingeführt wird.

Diese nennt sich "Crysta" und wird euch ab heute, mit dem offiziellen Spielstart für diejenigen, die eine Sammleredition besitzen, die Möglichkeit geben, eure Abonnementgebühren zu zahlen oder Security Tokens zu erstehen. Die neue Bezahlmethode soll es euch einfach, und vor allen Dingen, sicher gewährleisten, Online-Transaktionen abzuschließen.

"Crysta" ist über das Square Enix Account Management verfügbar und kann in Paketen zu 5, 10, 20, 30, 50 oder 100 Euro gekauft werden. Dabei sind hundert "Crysta" ungefähr 1 Euro wert.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Final Fantasy XIV

In einer Woche gibt es den Europa-Server - lange Ausfälle
Der für europäische Spieler vorgeschlagene Server "Chaos" zieht nun endlich von Nordamerika nach Europa und wird im Zuge dessen deutlich angenehmere Spielerlebnisse bieten. Damit das reibungslos funktioniert, wird es für 34 Stunden ...

Bessere Performance durch europäisches Datenzentrum
Bye, bye Lags und Zögerei! Das lang erwartete europäische Datenzentrum geht noch im vierten Quartal diesen Jahres an den Start und soll die Performance des Square-Enix-MMOGs Final Fantasy XIV deutlich optimieren.

Meilenstein der Spielerzahlen erreicht - Geburtstagsfest
Seit dem erfolgreichen Relaunch von Final Fantasy XIV steigen die Spielerzahlen stetig weiter. Nahezu pünktlich zum zweiten Geburtstag hat man nun den nächsten Meilenstein erreicht und feiert diese beiden wichtigen Ereignisse mit allerlei bunten ...

Weitere News anzeigen
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen