Final Fantasy XIV: "Crysta": Neues Bezahlsystem für Europa angekündigt

Von Redaktion am 22.09.2010 - 11:54 Uhr

Die Mannen der Spieleschmiede Square Enix haben in einer aktuellen Pressemeldung zu dem MMORPG Final Fantasy XIV angekündigt, dass für europäische Spieler eine neue Online-Bezahlmethode eingeführt wird.

Diese nennt sich "Crysta" und wird euch ab heute, mit dem offiziellen Spielstart für diejenigen, die eine Sammleredition besitzen, die Möglichkeit geben, eure Abonnementgebühren zu zahlen oder Security Tokens zu erstehen. Die neue Bezahlmethode soll es euch einfach, und vor allen Dingen, sicher gewährleisten, Online-Transaktionen abzuschließen.

"Crysta" ist über das Square Enix Account Management verfügbar und kann in Paketen zu 5, 10, 20, 30, 50 oder 100 Euro gekauft werden. Dabei sind hundert "Crysta" ungefähr 1 Euro wert.

 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Final Fantasy XIV

Neuer Meilenstein erreicht - 4 Millionen Spieler registriert
Im Entwicklerstudio von Final Fantasy XIV hat man momentan allen Grund zur Freude: Mit dem Patch 2.51 kam eine Menge neuer Inhalte in das Spiel und passend dazu wurde noch die Marke von 4 Millionen registrierten Accounts geknackt. Um das gebührend zu ...

Bilder zeigen Chocobo-Rennen und neues Kartenspiel
Square Enix hat eine Vielzahl neuer Screenshots zum kommenden Vergnügungspark Gold Saucer aus Final Fantasy XIV veröffentlicht. Vor dem Release am Dienstag bieten sich so neue Einblicke in die Chocobo-Rennen oder das Kartenspiel Triple Triad.

Erweiterungen sollen in Zukunft pro Jahr erscheinen
In einem ausführlichen Interview hat der Chef-Entwickler Naoki Yoshida die nächsten Pläne für das Fantasy-MMORPG Final Fantasy XIV angekündigt. Bemerkenswert dabei war, dass das Team Updates in Zukunft sogar noch schneller produzieren will.

Weitere News anzeigen
Final Fantasy XIV Von Square EnixMMORPGStatus: Released Alle Infos zum MMORPG
1999 - 2015 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen