Games: Die schönsten Weihnachts-Events 2012

Von Christian Liebert am 23.12.2012 - 17:32 Uhr

Es weihnachtet sehr. Nicht nur auf den Straßen und in den Geschäften, in den Wohnzimmern und im Fernsehen. Nein, auch bei den Onlinespielen hat die beherzte Zeit des Jahres Einzug gehalten. Traditionell lässt es sich natürlich kein Entwickler nehmen, sein Spiel winterlich zu schmücken oder die Spieler mit netten Events zu erfreuen. Auch in diesem Jahr mussten wir das eine oder andere Mal schmunzeln, als wir eine News zu einer solchen Aktion getippt haben. Manchmal sind da nämlich schon recht schöne Ideen dabei. Egal ob fiese Weihnachtsmänner bei TERA, Revell-Baukästen bei World of Tanks oder tägliche Verlosungen bei AION. Wir haben euch die interessantesten Aktionen herausgesucht und zeigen euch auf den nächsten Seiten, wo Weihnachten dieses Jahr besonders spannend war, ist und wird.

Aion Free-2-Play: Tägliche Gewinnspiele

Besonders leicht hat es den Spielern dieses Jahr das mittlerweile von Gameforge betriebene MMORPG Aion gemacht. Neben geschmückten Städten und aufgestellten Weihnachtsbäumen bietet Gameforge einen umfangreichen Adventskalender, der jeden Tag einem Spieler eine Aion-Box mit Plüschtier, USB-Stick, Ingame-Begleiter und Booklet beschert. Dazu muss dieser nicht mehr tun, als sich jeden Tag in das Online-Rollenspiel einzuklinken. Eine ordentliche Portion Glück gehört selbstverständlich auch dazu. Gezogen wird der Gewinner immer am nächsten Tag, unter allen Spielern, die sich am Tag zuvor auf den Servern von Aion befanden. Am 24. Dezember, sprich am Heiligabend, gibt es sogar einen dicken Gaming-PC von Alienware oder ein Kindle Fire HD von Amazon. Es lohnt sich also immer noch, an dieser Aktion teilzunehmen. Weiterhin vergibt das Spiel automatisch Lose, die, in richtiger Kombination, gegen diverse Kleinpreise eingetauscht werden können. Wer es schafft, alle Los-Nummern, von 1 bis 24, zu sammeln, erhält für drei Jahre den Status eines Gold-Users geschenkt und somit Zugang zu zusätzlichen Boni. Was uns daran allerdings nicht gefällt: Die Lose können auch im Echtgeld-Shop erworben werden. Zwar wird die Zahl automatisch generiert und ist damit zufällig, ein bisschen Abzocke ist das aber trotzdem.

Bei Guild Wars 2 wird, wie auch schon beim Vorgänger, der Wintertag bis zum 3. Januar gefeiert.

Guild Wars 2: Der Wintertag Version 2.0

Veteranen von Guild Wars werden ihn sicher kennen und lieben: den Wintertag. Natürlich darf dieses Spektakel auch im 2012 erschienenen Nachfolger nicht fehlen. In Tyria ist der Winter ausgebrochen und was kommt da besser, als die kühle Stimmung mit etlichen Festtags-Events aufzuwärmen? In Guild Wars 2 dreht sich alles rund um den berühmten Spielzeugmacher Tixx, der mit seiner mobilen Werkstatt unterwegs ist, alle Reiche der Spielhelden zu besuchen. Höhepunkt seiner Reise ist die Menschenstadt Löwenstein, in der Tixx dann auch mit einer 5-Spieler-Instanz aufwartet. Hier gilt des gegen sein verrückt gewordenes Spielzeug zu kämpfen, welches die Kontrolle in Tixx Werkstatt übernehmen will. Eine perfekte Möglichkeit für alle PvE-Spieler also, dem tristen Alltag des Spiels zu entkommen. Bevor es aber soweit war, machte Tixx jeden Tag woanders halt und präsentierte etwas Besonderes. ArenaNet hat für diesen Zweck extra eine Infoseite eingerichtet, auf der ihr nachschauen könnt, wo gerade welches Event läuft. Wer es weniger abenteuerlich mag, kann sich am himmlischen Glockenspiel erfreuen, das durch die Städte schallt, an einer der vielen Schnellballschlachten teilnehmen oder sich am neuen Sprung-Event versuchen, bei dem es vor allem auf das eigene Geschick ankommt. Uns gefällt hierbei vor allem die Vielfältigkeit, mit der ArenaNet seine Spieler jeden Tag aufs Neue dazu motiviert, den Wintertag neu zu erleben. Spaßig, abwechslungs- und umfangreich. So sieht ein tolles Weihnachts-Programm aus.

Seite 1: Aion / Guild Wars 2
Seite 2: TERA / World of Warcraft
Seite 3: The Secret World / World of Tanks

Nächste Seite aufrufen

Weitere Artikel zu Games

ArcheAge schießt in Top 10 der Raptr-Rangliste
Mit mehreren Millionen Usern weltweit zählt der Gamingdienst Raptr zu den großen Plattformen des Genres. Dementsprechend gewichtig ist die regelmäßig veröffentlichte Rangliste der Spiele, die im jeweiligen Monat am häufigsten gespielt wurden. ...

Mobile-Game „House of Heroes“ sieht Warcraft sehr ähnlich
Das jüngst auch international erschienene Mobile-Kartenspiel „House of Heroes“ scheint sich sehr an den Figuren aus Blizzards erfolgreichem Warcraft Franchise zu orientieren. Eine neue Kopierkatze?

Unser Christian hat Alien: Isolation getestet
Mit Alien: Isolation erschien bereits am 09. Oktober ein neuer Survival-Schocker für PlayStation, Xbox und PC. Unser Christian hat die Rückkehr der Alien-Reihe zu alten Tugenden auf unserer Schwesterseite playNATION.de ausgiebig getestet.

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu Games

comments powered by Disqus
1999 - 2014 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen