Quick-Navigation: PlayMassive.de Age of Wulin Vorschau
f t R

Age of Wulin Vorschau: Vorschau: Die Magie des alten China

Von Christian Liebert am 08.11.2012 - 14:29 Uhr

In China ist Age of Wulin bereits erschienen und konnte erste Rekorde brechen. Nun hofft Entwickler Snail Games auch auf dem westlichen Markt Fuß zu fassen. Als Betreiber stellt sich Gala Networks dieser Aufgabe und will Age of Wulin über sein gPotato-Portal veröffentlichen. Das MMORPG, das hauptsächlich auf PvP und Martial Arts ausgelegt ist, bringt einiges an interessanten Features mit und sorgt bereits im Vorfeld für ordentlich Gesprächsstoff. Schon jetzt gehört Age of Wulin zu den heißesten Anwärtern auf dem Free-to-Play-Markt. Wir haben die Vertreter von Gala Networks in Berlin getroffen und einen ersten Blick auf das Kung-Fu-Spektakel aus Fernost geworfen. Was es da so zu sehen gab und wie die Chancen für Age of Wulin aussehen, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Age of Wulin stellt sicht vor

Das noble Best Western Grand City im angesagten Szene-Bezirk Mitte in Berlin. Keine schlechte Adresse. Wir treffen Claas Wolter (European PR Manager) und Robert Wagner (Community Manager) von Gala Networks. Mit im Gepäck: das neue Free-2-Play Online-Rollenspiel Age of Wulin. Viel haben wir schon von dem Spiel gehört, unter anderem vom großen Erfolg in China oder der hohen Platzierung auf den „Most Wanted“- Listen bekannter Genre-Fachseiten. Jetzt dürfen wir selbst mal einen Blick auf das, zugegeben noch sehr schwach lokalisierte und etwas unfertig wirkende, Spiel werfen. Gleich zu Beginn beschwichtigt Claas Wolter, Age of Wulin befinde sich bei ihnen noch sehr tief in der Entwicklung. Die chinesische Version sei unserem Testmodell um einiges voraus und biete knapp 30 Prozent mehr Content. Nicht ohne Grund startet die Closed Beta erst Anfang 2013. Man will sich hier wohl Zeit lassen und vor allem kein unfertiges Spiel auf den Markt werfen. Keine schlechte Idee, wenn man mal ein bisschen zurückdenkt. In den letzten Jahren wurde der westliche Markt gerade zu mit schnell dahin gebogenen MMORPGs bombardiert. Die Meisten davon hielten nur wenige Monate durch. Age of Wulin will dies anders machen, mehr bieten und vor allem zeigen, dass asiatische Free-2-Play-Rollenspiele mehr als nur Grinder sind.

Age of Wulin wirft uns zurück ins China des 14. Jahrhunderts.

Der Titel selbst spielt in China gegen Ende des 14. Jahrhunderts. Der Spieler startet ohne vorgegebene Klasse und Levelstufen in seine eigene Geschichte, die laut Gala Networks sehr umfangreich ausfallen soll. Age of Wulin kommt also ohne Klassen und Level aus? Nicht ganz, aber der Weg ist um einiges freier als wir es aus den meisten Titeln gewohnt sind. Um neue Fähigkeiten zu erwerben, muss man sich einer der vielen Schulen anschließen und dort seinen Weg einschlagen. Ist man einer solchen Schule beigetreten, ist man praktisch Teil einer großen Familie und erledigt viele Aufträge innerhalb dieser Gemeinschaft. So entwickelt man seinen Charakter weiter und schaltet nach und nach alle Skills frei. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sehr seltene Fähigkeiten während seiner Reise durch die Welt zu finden. Auch hier meist durch das Erfüllen von Quests. Entscheidet man sich einmal für eine Schule, dann ist man an sie gebunden. Die Möglichkeit mehrere Schulen zu besuchen soll es wohl in Zukunft noch geben, ist aber derzeit noch nicht sicher. Levelstufen gibt es wie bereits erwähnt auch keine, was allerdings nicht bedeutet, dass ihr alles schon direkt vom Start an machen könnt. Mittels der Missionen und erhöhter Fähigkeiten arbeitet ihr euch langsam in der Spielwelt vor.

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Nächste Seite aufrufen

Weitere Artikel zu Age of Wulin

Neues Video zur Peach Blossom Island-Sekte
Ein Video stellt die nächste Sekte zur kommenden Expansion Tempest of Strife vor: Peach Blossom Island. Die musikalisch begabten Kämpfer sollen vor allem im Gruppenkampf hervorstehen.

Video zum Palace of Shifting Flowers veröffentlicht
Ein neues Video zeigt die nächste Sekte des kommenden Addons Tempest of Strife im Detail. Der Palace of Shifting Flowers wird ausschließlich aus kampferprobten und disziplinierten Frauen bestehen.

Offiziell auf Steam veröffentlicht
Immer mehr Entwickler liebäugeln den Release ihres Titels auf der digitalen Plattform Steam: So nun auch Age of Wulin, welches kurzerhand die Initiative ergriffen hat und die Veröffentlichung prompt über die Bühne gebracht hat.

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu Age of Wulin

comments powered by Disqus
Star Trek Online: Trekkie-MMO führt Originalstory fortCryptic Studios veröffentlichte nun die neunte Staffel, welche neben vielen Neuerungen auch einen alten Bekannten aus den Star Trek-Serien mit ...
Final Fantasy XIV: Warum wir das MMO empfehlenIn einem kleinen Artikel möchten wir euch unsere fünf Gründe nennen, warum es sich lohnt in Final Fantasy XIV: A Realm Reborn vorbeizuschauen.
Heroes of the Storm: Shop, Interface & Tutorial vorgestelltIn einem frischen Gameplay-Video stellen wir euch die Technische Alpha von Heroes of the Storm vor. Dabei klicken wir uns durch das Interface, schauen ...
The Elder Scrolls Online: Diese Mods / Addons müsst ihr habenIm zweiten Teil unserer Guide-Serie: „Die besten Mods / Addons“ stellen wir euch erneut 10 Interface-Erweiterungen für The Elder Scrolls ...
Guild Wars 2: Honeyball zeigt die neuen Inhalte im VideoUnsere YouTuberin Honeyball präsentiert in ihrem neuen Patch-Video zu Guild Wars 2 das heute erscheinende Feature-Update im Detail und geht dabei auf ...
2008 - 2013 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv