The Secret World: Special: Einzigartige Charaktere garantiert

Von Niklas Nosber am 22.04.2012 - 17:39 Uhr

Mit The Secret World hat Funcom schon jetzt den Ruf eines absoluten Geheimtipps sicher, denn das neue MMO der Age of Conan Entwickler bietet mit Spannung erwartete Innovationen. Bisher wurden immer wieder kleine Informationshäppchen in Bezug auf die Charakterentwicklung über die Entwicklertagebücher und Blog-Einträge verteilt. Wir wollen daher die Gelegenheit, diese Informationen für euch in einem Special zusammenzustellen, nutzen und dabei natürlich die Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Vordergrund stellen und detailliert beschreiben.

Auswahl der Marke „Grenzenlos“

Den Schlüssel zum besseren Verständnis des Fähigkeitensystems stellt selbstverständlich der Einblick in dessen Grundlagen dar, weshalb es sich lohnt, zunächst auf diese ausführlicher einzugehen. In The Secret World existieren immerhin insgesamt 525 einzelne Fähigkeiten, von welchen jede einzelne auf ihre Art und Weise einzigartig ist und in selbiger Form kein zweites Mal erscheint. Eine Fähigkeit birgt außerdem keine verschiedenen Ränge oder ausbaubaren Abstufungen, die Stärke wird stattdessen alleine durch eure Ausrüstung bestimmt. In der Theorie kann jeder Spieler zudem das komplette Sortiment an Fähigkeiten erlernen, Einschränkungen durch die Wahl bestimmter Talente zwingt Funcom den virtuellen Abenteurern nicht auf.
Die eigene Spielfigur gerät dabei denkbar simpel an ihre Fähigkeitspunkte. Mit steigender Erfahrung dürft ihr, wie in anderen MMORPGs auch, diverse Punkte in eure Fähigkeiten investieren. Dieses Prozedere erfolgt über ein „Fähigkeits-Rad“, auf welchem ihr, kreisförmig angeordnet, die komplette Auswahl aller aktiven und passiven Fähigkeiten findet. Zur besseren Übersicht dürft ihr jedoch nur maximal sieben aktive und sieben passive Skills vor Kampfantritt auswählen. Dabei macht Entwickler Funcom euch die Wahl so komfortabel wie möglich, denn die Fähigkeiten selbst sind den entsprechenden Waffen zugeordnet.

Habt ihr alle 14 Fähigkeiten einer Waffe erlernt, schaltet sich automatisch das fortgeschrittene Fähigkeits-Rad frei. Während sich jedoch die Basisfähigkeiten noch kostengünstig präsentieren, damit Spieler in Ruhe mit neuen Waffen experimentieren können, kosten die fortgeschrittenen Fähigkeiten deutlich mehr Punkte. Demnach sollte man sich darauf konzentrieren, bestimmte Aufgaben vollständig zu meistern um im Team mit anderen Spielern besonders effizient zu agieren.
Ein paar der wichtigsten Fähigkeiten bezeichnen die Entwickler darüber hinaus als „Aufbauer“ und „Vollstrecker“. Besonders wichtig im Kampf ist  an dieser Stelle, dass ihr bis zu fünf Ressourcen auf euch oder euer Ziel kumuliert und diese dann für einen speziellen, letzten Angriff nutzen könnt. Dabei hat jede Waffe ihre eigene Ressource, unterteilt in drei Kategorien. Bei den Nahkampfwaffen ist dies beispielsweise das Momentum, welches sich mit der Anzahl der Treffer am eigenen Charakter aufbaut und dann entladen werden kann. Magie arbeitet mit Ladung, die auch auf den Spieler konzentriert wird, aber am Nullpunkt startet und die es weiter zu sammeln gilt. Fernkampfwaffen als Dritte im Bunde besitzen den Fokus, der auf euer Ziel aufbaut und ebenfalls leer startet.

Das Ausbauen der Waffe ist bei The Secret World von essenzieller Wichtigkeit.

Wer kann mit wem?

Warum alle Waffen eine spezielle Ressource besitzen, die bis zu fünf Ladungen aufnimmt, hat natürlich einen berechtigten Grund. So soll es dem Spieler einfacher fallen, die Synergieeffekte der einzelnen Waffen zu verstehen und ihn ebenfalls dabei unterstützen, deren optimalen Einsatz kennenzulernen, da man zwei Waffen zur gleichen Zeit ausrüsten darf. Besonders nützlich: Ihr erlangt eine Ladung für beide Waffen, ganz gleich, welche ihr einsetzt. Das folgende Beispiel veranschaulicht das Prinzip: Angenommen, ihr greift parallel auf die Blutmagie und ein Sturmgewehr zurück. Attackiert ihr die Gegner nun mit dem Sturmgewehr, erlangt ihr einen Fokus-Punkt auf eurem Ziel und gleichzeitig einen Ladungspunkt auf eurem Charakter. Wichtig dabei ist, dass ihr nicht zwingend auf beiden Waffen eine Aufbau-Fähigkeit nutzen müsst. Vorzugsweise schwingt ihr zwei Waffen mit Fähigkeiten, die Synergieeffekte untereinander besitzen. Wie die Synergie in The Secret World funktioniert, möchten wir an dieser Stelle für die verschiedenen Typen erläutern.    

Zustands-Synergie entsteht durch einen sekundären Effekt, sobald ihr euer Ziel in einem bestimmten Zustand attackiert. Verursacht eine Fähigkeit beispielsweise 100 Schadenspunkte im Normalfall, erreicht man 200 Schadenspunkte bei niedergeschlagenen Gegnern. Die Synergien zwischen einzelnen Fähigkeiten spielen demnach eine extrem wichtige Rolle, um im Kampf wirklich effektiv zu agieren.
Dies gilt auch für Trigger-Synergie, die immer dann auftritt, wenn Fähigkeiten Synergien auf Basis des Angriffes entwickeln. Ergebnisse können dabei normale Attacken, kritische Treffer, penetrierende Treffer, Blocken, Ausweichen oder weitere Manöver sein.
Synergien können auch von Subtypen hervorgerufen werden. Dies sind spezielle Attacken einer bestimmten Kategorie, die der Spieler modifizieren kann. So ist es zum Beispiel möglich, eine Kegel-Attacke mit dem Detonations-Subtyp zu markieren. Kombiniert man diese Modifizierung nun mit einer passiven Fähigkeit, die allen Detonations-Fähigkeiten Schaden über Zeit verleiht, ist das Ausmaß oft verheerend.
Ein großes Plus für Spieler, die sich an verschiedenen Waffen probieren möchten, sind insbesondere aber waffenunabhängige Fähigkeiten. An dieser Stelle ist anzumerken, dass nur die aktiven Fähigkeiten eine bestimme Waffenvoraussetzung besitzen. Sämtliche passive Fähigkeiten sind vollständig frei wählbar. Es kann also passieren, dass ihr die perfekte passive Fähigkeit für kritische Treffer in der Elementarmagie findet, die euch beim Angriff mit eurer Pistole oder eurem Hammer hilft. 

Seite 1: Die richtige Waffe bringt den Erfolg
Seite 2: Das kennen wir doch schon aus.. MINECRAFT?!?

Nächste Seite aufrufen

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Weitere Artikel zu The Secret World

In zwei Wochen ereilen euch die Albträume
Termingerecht meldete sich The Secret World (TSW) Game Director Joel Bylos am 1. Dezember mit seinem monatlichen Brief bei der Community. Darin dreht sich alles um Ausgabe 10 "Albtraum im Palast der Träume" und auch um deren ...

66% Preissturz passend zum neuen Halloween-Event
In The Secret World (TSW) ist das neue Halloween-Event mitsamt der Missionsreihe "Die Übertragung" angelaufen. Wer also noch immer nicht in Gruselstimmung ist und nach düsterer Atmosphäre sucht, sollte sich das MMORPG bei Steam für ein ...

Halloween auch dieses Jahr mit neuer Gruselgeschichte
Es ist wieder Oktober und Halloween klopft an der Tür. Für Spieler von The Secret World (TSW) ist dann also quasi Weihnachten und Game Director Joel Bylos verrät glücklicherweise bereits, dass es auch dieses Jahr wieder eine mysteriöse neue ...

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu The Secret World

comments powered by Disqus
The Secret World Von FuncomMMORPGStatus: Released Alle Infos zum MMORPG
1999 - 2014 PlayMassive.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen